Logo Mein-Soccer-Camp, unvergessliche Fußballcamps, halber Ball mit Skyline von Köln

Unsere Story.

Die Idee war denkbar einfach – ein Fußballcamp für Kinder, in dem Spaß am Spiel und ein individuell gefördertes Training im Vordergrund stehen, sollte entstehen. Motiviert durch das Zusammenspiel von einem erfahrenen Jugendtrainer (Simon) und einem fußballbegeisterten Familienvater (Georgios) entstand im Winter 2017 die Vorstellung von mein-soccer-camp.de.

Als es jedoch an die Umsetzung ihrer Idee ging, wurde den Gründern von mein-soccer-camp.de schnell klargemacht, dass ihr Vorhaben nicht so einfach funktionieren sollte, wie bis dahin angenommen:

Der Fußballverein, bei dem Simon Trainer war, sagte „Nein.“ Die Vorstellung sei zu professionell. Andere Vereine sagten „Nein.“ Die Idee sei nicht professionell genug. Die Stadt sagte „Nein.“ Die bestehenden Fußballplätze werden nur an bestehende Vereine vergeben. Das waren Simon und Georgios eindeutig zu viele „Neins“, der Kampfgeist war geweckt. Die Frage, ob sie sich zu viel vorgenommen hatten, kam auf. Sie wollten doch nur ein paar Fußballfelder aufbauen und Kinder drauflos kicken lassen.

Und dann hatten sie eine Idee: Sie gründeten die Firma thegroundhoppers GmbH, um Parkdecks, Hinterhöfe und Industriehallen schnell zu Fußballplätzen umzubauen. Darüber hinaus gibt es viele Fußballvereine, die zwar eine eigene Jugendabteilung haben, aber keine Ferienbetreuung für den Nachwuchs anbieten. Turniere, Kindergeburtstage und Events sollten flexibel und schnell organisiert und umgesetzt werden, und das sogar auf dem eigenen Firmengelände.

Die Idee von mein-soccer-camp.de war geboren. Einfacher, ehrlicher und unkomplizierter Fußball – so wie es sein soll. Von dem Wort „Nein“ sollte man sich also nicht immer aufhalten lassen.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung